Weltladen Münster

"Promised Land" - Filmvorführung

18.03.2014, 18.00 - 21.30 Uhr

Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50

Wir möchten auf eine weitere Veranstaltung des Franz Hitze Haus im März aufmerksam machen: Im Rahmen des Filmforums zeigt das Franz Hitze Haus das amerikanische Sozial- und Ökodrama "Promised Land" mit Matt Damon über die Problematik des Fracking.


Matt Damon, selbst als aktiver Umweltschützer bekannt, spielt die Hauptrolle in diesem wichtigen und interessanten Film. Es geht um das Fracking (´hydraulic fracturing´), eine aufwändige Bohrtechnik zur Förderung von Gasvorkommen aus tiefen Gesteinsschichten. Auf der einen Seite stehen Konzerne, die argumentieren, Fracking böte die Chance, dem arabischen Öl zu entkommen, Energiepreise zu senken und die Bevölkerung wohlhabend zu machen. Auf der anderen Seite attackieren Umweltschützer Fracking als verantwortungsloses Va-Banque-Spiel, das möglicherweise irreparable Umweltschäden hervorbringe. Vor dem Hintergrund alternativer Energieformen und der Interessenlage von Energieriesen und Nationen ein engagierter filmischer Beitrag zur aktuellen umweltpolitischen Diskussion um das Fracking. 
Der Eintritt liegt bei 6 € bzw. 3 €. Begleitet wird die Filmvorführung durch Dr. Hans Gerhold, Filmjournalist aus Münster.