Weltladen Münster

Menschenrechte und Fairer Handel: Diskussion mit Christoph Strässer, Andrea Többen und Georg Knipping

Freitag, 22.04.2016, 19 Uhr
Weltladen im Südviertel

Die Einhaltung von Menschenrechten spielt im konventionellen Handel oftmals nur eine untergeordnete Rolle. Niedrige Preise und Profitmaximierung sind wichtiger als die faire Bezahlung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern oder eine ökologisch nachhaltige Produktion.

In den letzten Jahren gibt es aber auch eine Gegenbewegung. Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher achten auf faire Produktionsbedingungen, kaufen "Bio" und setzen auf Nachhaltigkeit.

Die SPD im Südviertel freut sich, folgende Podiumsgäste für eine Diskussion zum Thema "Menschenrechte und Fairer Handel" gewonnen zu haben:

  • Christoph Strässer, Bundestagsabgeordneter für Münster, als ehemaliger Menschenrechtsbeauftragter Experte für das Thema Menschenrechte
  • Andrea Többen, Inhaberin von frau többen - green.fair.fashion
  • Georg Knipping, Vorstandsmitglied Weltladen Weltwinkel Münster e.V. (Betreiberverein für den Weltladen im Südviertel)