Weltladen im Viertel

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben! Hier finden Sie regelmäßig neue Informationen zum Geschehen im Weltladen und darüber hinaus viele Fakten und Details zum Weltladen selbst, zum Fairen Handel, zu unseren Produkten und mehr... Viel Spaß beim Stöbern!

Neuigkeiten und Termine

Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen!

Das Forum Fairer Handel und der Weltladen-Dachverband rufen in der Zeit zwischen Weltladentag und Fairer Woche erneut dazu auf, die Ausbeutung von Mensch und Umwelt durch Unternehmen zu stoppen. Dieser Forderung schließen sich die beiden Weltläden in Münster konsequent an!

Nachdem sich CDU, CSU und die SPD im März auf eine Große Koalition geeinigt haben, soll nun die Kampagne vom Forum Fairer Handel und dem Weltladen-Dachverband die GroKo an die dringend anliegenden Aufgaben erinnern.

Größter Handlungsbedarf besteht aus Sicht des Fairen Handels bei den oft unfairen Handelspraktiken in der Wirtschaft. Nach wie vor werden bei der Herstellung unserer Alltagsprodukte häufig Menschenrechte verletzt und die Umwelt zerstört. Auch deutsche Unternehmen sind immer wieder an Menschenrechtsverletzungen im Ausland beteiligt oder profitieren davon.

Daher werden auch die Weltläden in Münster Unterschriften an die münsteraner Bundestagsabgeordnete, Frau Benning (CDU), Frau Klein-Schmeink (Grüne) und Herrn Zdebel (Die Linke.), sammeln. Wir wollen unsere Abgeordneten damit auffordern, sich für eine gesetzliche menschenrechtliche Sorgfaltspflicht für Unternehmen einzusetzen.

Die Unterschriftenaktion führen wir fort bis zum Ende der Fairen Woche am 28.09.2018. Wir hoffen, dass sich möglichst viele Bürger der Stadt an der Aktion beteiligen, damit unser Abgeordneten in Berlin ein starkes Mandat erhalten, sich für die Forderungen des Forum Fairer Handel und des Weltladen-Dachverbandes einzusetzen:

∙ Eine verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflicht für deutsche Unternehmen entlang ihrer gesamten Lieferkette!

∙ Eine konsequente Umsetzung des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)!

∙ Eine konstruktive Unterstützung des UN-Treaty Prozesses durch die Bundesregierung!

∙ Und strengere Indikatoren in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie für eine menschenrechtliche Sorgfaltspflicht für Unternehmen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus

Jetzt bewerben: Wie fair is(s)t Münster?

Wie sieht es mit dem Angebot an fair gehandelten Lebensmitteln in unserer Stadt aus? Und zu welchen Produkten greifen die Münsteraner Bürgerinnen und Bürger? Diesen und weiteren Fragen wollen die Akteure der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Münster in ihrem neuen Projekt „Wie fair is(s)t Münster?“ in den kommenden Wochen nachgehen. Dazu werden interessierte Gruppen/Teams gesucht, die Lust haben fair gehandelte Produkte in ihrem Alltag genauer unter die Lupe zu nehmen.

In einem dreiwöchigen Aktionszeitraum erkunden Sie mit Ihrem Team Ihre Stadtteile unter bestimmten Gesichtspunkten nach fair gehandelten Produkten und prüfen die Tauglichkeit in Ihrem Alltag. Das ist aber noch nicht alles! Alle Infos finden Sie im neuen Blog auf www.fairtradetownmuenster.de.

Das Projekt findet von Ende Februar bis Ende März statt, mit einer Abschlussveranstaltung im April. Bewerben Sie sich jetzt bis zum 9. Februar! Wie wünschen viel Erfolg!

#echterNikolaus - Er ist zurück!

Die GEPA bietet seit 2004 eine Alternative zum kommerziellen Weihnachtsmann aus Schokolade an: den ersten fairen Schokobischof mit Mitra und Bischofsstab. Der Heilige Nikolaus hat Werte wie Gerechtigkeit und Solidarität mit den Armen und Benachteiligten gelebt – und er würde sich sicher auch heute dafür einsetzen, in Süd und Nord. Diese Werte sind auch für den Fairen Handel zentral.

Um den echten Nikolaus wieder in den Fokus zu rücken, machen die GEPA gemeinsam mit ihrem Gesellschafter Misereor mit #echterNikolaus auf den Bischof und die ihm verbundenen Werte aufmerksam. Wer mehr darüber oder zur Geschichte des Nikolaus wissen möchte, der wird hier fündig: www.misereor.de/echternikolaus

Der echte Nikolaus in groß und klein ist zusammen mit Pfeffernüssen, Lebkuchenkonfekt, Spekulatius und Glühwein ab sofort in unseren Weltläden erhältlich. Wir freuen uns auf Ihren Adventseinkauf!

Interaktiver Vortrag: PlanetPlastic - Erdöl. Macht. Müll.

Klar: Plastik ist nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, es besitzt viele positive Eigenschaften und wir brauchen es täglich, z.B. in der Medizin. Klar ist auch: Das Plastikthema brennt, denn von 1964 bis 2014 hat sich die globale Plastikproduktion verzwanzigfacht!

Es lohnt deshalb darüber nachzudenken, welche Produkte ich wirklich brauche oder ob das Produkt wirklich schon in den Müll muss. Es lohnt auch darüber nachzudenken, welche plastikfreien Alternativen es gibt! Und wo können wir uns engagieren?

In einem interaktiven Vortrag referiert Steffi Neumann von Vamos e.V. über Meere und Mikroplastik, Erdöl und Recycling, Alternativen und Engagement.

Wann: 15. November, 19.30 Uhr
Wo: Weltladen im Südviertel, Hammer Straße 53
Referentin: Steffi Neumann, Vamos e.V.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Mehr Infos zu Vamos: www.vamos-muenster.de

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

Fairer Handel schafft Perspektive – Nepal im Weltladen zur Fairen Woche

Im Rahmen der Fairen Woche bekommen wir Besuch aus Nepal!

Samstag, 23.09.2017 um 19 Uhr
im Weltladen im Südviertel
an der Hammer Str. 53, 48153 Münster

Satyendra Khadgi, Geschäftsführer der Organisation KTS, die durch Fairen Handel u.a. mit handgefertigtem Silberschmuck u. Strickwaren Hilfsprojekte für die lokale Bevölkerung finanziert, wird von den Ausbildungsprogrammen von KTS und von der Situation nach dem schweren Erdbeben von 2015 berichten.

Außerdem wird sich auch der Freundeskreis Nepal e.V. aus Münster mit seinen Projekten kurz vorstellen.

Herzlich willkommen!

 

Archivierte Artikel

Ältere Artikel finden Sie in unseren Archiven:


Weltladen im Südviertel

Hammer Straße 53
48153 Münster
Tel.: 0251-45002

Wegbeschreibung

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 11-19 Uhr
Samstag 10-18 Uhr


Weltladen im 4tel

Warendorfer Straße 16
48145 Münster
Tel.: 0251-13676655

Wegbeschreibung

Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag 12:30-18:30 Uhr
Samstag 11-15 Uhr
Montag geschlossen

Bis bald!

  • Facebook-Logo, das unsere Facebook-Seite bewirbt
  • Twitter-Logo, das unser Twitter-Konto bewirbt