Weltladen im Viertel

Aktuelle Lage

Wir sind für Sie da

Der Weltladen im Südviertel und der Weltladen im 4tel haben geöffnet. Dies wollen wir solange wie möglich sicherstellen, um unseren Beitrag zur Grundversorgung zu leisten.

Wir liefern

Bleiben Sie zuhause und nutzen Sie unseren Lieferdienst:

- Schreiben Sie eine Email mit den folgenden Informationen an bestellung@weltladenmuenster.de
 
   - Vollständiger Name und Adresse
    - ggf. Zeiten, zu denen Sie nicht zuhause sind
    - Liste der Produkte, die Sie kaufen möchten

- Wir schicken Ihnen eine Rechnung, die Sie per Überweisung bezahlen können.

- Ihr Einkauf wird von uns vor Ihre Haustür geliefert. (Wir stellen ab, klingeln und warten mit Abstand darauf, dass Sie den Einkauf entgegennehmen.)

Bitte beschreiben Sie die Produkte möglichst genau. Eine Telefonnummer hilft uns, bei Unklarheiten nachzufragen. Sie können uns bei Fragen unter 0251 45002 telefonisch erreichen.

Hygienehinweise

- Einhaltung eines Abstands von 2 Metern zu anderen Kund*innen und zu unseren Mitarbeiter*innen
- Beachten der Etikette: Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Wegwerftaschentuch
- Produkte nur aus dem Regal nehmen, wenn Sie sie kaufen wollen
- Vermeidung von Barzahlungen und Nutzung der kontaktlosen Funktion Ihrer girocard, V PAY oder maestro Karte

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Neu im Sortiment: asiatische Küche von fairtrade ORIGINAL

Ein neuer Fairhandels-Importeur hat Einzug erhalten in unsere beiden Läden: fairtrade ORIGINAL
"Man kann mit den Entwicklungsländern viel besser Fairen Handel treiben, als ihnen Spenden zukommen zu lassen", so damals Gründer Paul Meijs, der 1959 den ersten Fairtrade-Kaffee aus Guatemala nach Europa importierte und in den Niederlanden verkaufte. Als Fairtrade-Organisation und als einzige Non-Profit-Marke im niederländischen Lebensmitteleinzelhandel mit einem 100 % gesiegeltem Fairtrade-Sortiment arbeitet fairtrade ORIGINAL seitdem eng mit Landwirten und Erzeugern in Afrika, Asien und Lateinamerika zusammen. Ihre Mission: Durch die Entwicklung lokaler Vertriebsketten möchte fairtrade ORIGINAL faire Lebensmittel und Getränke für jeden zugänglich machen. Nach dem Motto: For people, not for Profit. Die Verarbeitung eines großen Teils der Produkte findet in den Herkunftsländern der Zutaten statt. Das stärkt lokale Strukturen, Arbeitsplätze werden geschaffen, Lebensbedingungen verbessert. 
Von Soja-Ingwer Soßen, süßen Ananas über Jasminreis, weißen Reisnudeln bis hin zu verschiedenen Currypasten umfasst unser Aktionssortiment derzeit viele Produkte aus dem asiatischen Raum. Klingt lecker? Ist es auch.